Weisser Schäferhund - Zuechter - Welpen - Deckruede


Wir möchten gerne einen wunderschönen und kerngesunden Rüden vorstellen.
Er stammt aus unserer Zuchtstätte und gehört Katrin und Jörg, zwei ganz
lieben Menschen. Sie wohnen in der Nähe von Hannover.



Major Chap von Coverna

hat seine Zuchttauglichkeit bestanden und kann allerbeste Untersuchungsergebnisse
vorweisen! Chap’s Besitzer sind sich ihrer vollen Verantwortung bewusst, und geben ihn
 nur für seriöse Zuchtstätten frei, um dort für gesunden Nachwuchs zu sorgen.






Geboren am: 24.06.2011


Haarart: Stockhaar
(lt. DNA Test Träger des Langstockgen, vererbt also auch Langstock)

Widerristhöhe: 65 cm


Vater: Omega Merlin of white Paradise
Mutter: Amira vom Sydower Fließ


HD: Frei
ED: Frei

DM: N/N (Frei)
MH: N/N (Frei)
MDR1: +/+ (Frei)





Zuchttauglich geschrieben durch einen anerkannten Zuchtwart für Weiße Schäferhunde.






Chap ist ein traumhafter Vertreter seiner Rasse!

Gesundheit und Schönheit wurden ihm durch seine Eltern Merlin + Amy in die Wiege gelegt.

Sein Haarkleid ist reinweiß und seine schwarze Pigmentierung lässt keine Wünsche offen.

Sein Wesen ist frei, freundlich und offen!








Chap ist ein sehr verträglicher Geselle, der keinerlei Probleme beim Umgang mit Mensch oder Tier zeigt.











Chap steht nun passenden Hündinnen zur Verfügung und könnte
für gesunde und wunderschöne Nachkommen sorgen :-)


Anfragen bitte an mich, die Züchterin von Chap:

Christine Brohl
Kirchenweg 5
56294 Münstermaifeld-Mörz

Tel.: 02605 - 848866

Mail: LaikasRudel@gmx.de 



Chap’s Familie kennt sich noch nicht so aus, welche Hündin von der Abstammung her
zu ihrem Rüden passen würde. Ebenso ob die Zuchtlinien der beiden “harmonieren”, usw.
Es gibt einfach so viel zu beachten!

Da wir langjährige Züchter sind, und uns ziemlich in das heutige Zuchtgeschehen
eingearbeitet haben, sollen evtl. Anfragen nach dem Rüden zuerst bei uns getätigt werden.
Auf diese Art werden unseriöse Züchter von uns bereits rigoros aussortiert.

Wir sind Katrin und Jörg sehr dankbar für ihr Vertrauen!



Denn... SKRUPELLOSIGKEIT gibt es nicht nur bei Züchtern,
sondern auch bei Deckrüdenbesitzern!
(Insbesondere gibt es da eine weibliche Spezie, die soll sich ruhig angesprochen fühlen.):


Leider gibt es (zwar selten, aber es gibt sie) Rüdenbesitzer, denen ist es
sch....egal, auf was auch immer ihr ach so toller Rüde draufspringt.

Denen ist es egal, dass die zu belegende Hündin noch viel zu jung oder schon zu alt
für die Zucht ist, dass die HD-Auswertung oder der Gesundheitszustand der Hündin
schlecht ist, wie oder wo die Welpen aufgezogen werden.
Ob die Hündin eine Ahnentafel besitzt, oder bei jeder Hitze belegt wird.

Das sind nur ein paar Beispiele, “Kleinigkeiten” für hirnlose Vermehrer die das nicht juckt.

Solche Tierhalter orientieren sich auch gerne an anderen. Nach dem Motto:
“Der und der Rüdenbesitzer hat das auch gemacht, und bevor mein “guter Kunde”
zu dem abwandert, stecke ich mir doch lieber die Kohle ein!
Es geht doch nur um Tiere, um blöde Hunde!”

Für die schönen, grünen, gelben oder lilafarbenen Geldscheinchen lässt man die
vierbeinige Geldmaschine springen, jederzeit, und immer wieder gerne...
Gewissen?? Was ist das denn?

Zur Krönung behauptet dann das arme Unschuldslamm: “Der ZÜCHTER hat doch die
Verantwortung und Sorgfaltspflicht für Mutterhündin und Welpen.
Soll er alles machen wie er will..., da kann ICH als Deckrüdenbesitzer doch nix für...
MIR und meinem fleißigen Rüden geht es blendend, und nur das alleine zählt für mich!”

Uns wird schlecht bei derartiger Ignoranz eines Rüdenbesitzers... Geld ist nicht alles...
Der/Die soll mal in den Spiegel gucken! Was sich da zeigt, ist ein Monstergesicht!

Sorry..., aber für solche “Geldgeier” kann man einfach kein Verständnis haben.

Wir nennen so etwas Vermehrer!
 Den sogenannten “Züchter” und den “stolzen” Deckrüdenbesitzer gleichermaßen!


Die sollen sich in Grund und Boden schämen,
dafür, was sie unschuldigen Tieren antun!!!




Katrin und Jörg denken genau wie wir und sind sich ihrer vollen Verantwortung bewusst.

Ihre Gedanken sind bei der zukünftigen Mutterhündin, die ein gutes und liebevolles
Zuhause beim Züchter hat, sowie bei den Welpen, die eine uneingeschränkte
Zuwendung und Fürsorge vom Züchter erfahren.

Die beiden lieben Tiere über alles und möchten nur wirklich seriöse Züchter unterstützen!

 Ihr Rüde MUSS nicht decken, auch nicht, wenn dicke Geldscheine winken!

Das gibt es also auch, seriöse Rüdenbesitzer!

Wir sind so stolz die beiden in unserer “Coverna-Familie” zu haben und
können nicht genug DANKE sagen!!!






Viele Fotos vom “kleinen” bis zum “großen” Chap und seiner Familie finden Sie hier: *klick*





Seitenanfang




Letzte Änderung:  26.04.2014                    IMPRESSUM

Copyright © by Theo und Christine Brohl
Weiße Schweizer Schäferhunde von Coverna

 

 

XStatZähler
Besucherzahl seit dem 01.01.2005